Das Gitarren-Sorglos-Programm für Kinder

An alle Eltern, die Ihren Kindern die Freude an der Musik schenken wollen:

Das Gitarren-Sorglos-Programm für Kinder

Unkompliziert Musik machen ist das höchste Gut beim Einstieg in den Musikunterricht für Kinder.

Dabei kann die erste Hürde schon den Spaß an der Musik verderben. Im schlimmsten Fall kann diese Hürde Ihr Kind davon überzeugen, es könne keine Musik machen. Tatsächlich sagen vier von zehn Erwachsenen, die kein Instrument gelernt haben, dass schlechter Musikunterricht sie davon überzeugt hat, sie seien unmusikalisch.
Dabei sagte der Poet Longfellow schon: „Die größte Tragödie ist es, wenn ein Mensch seine Musik mit ins Grab nimmt.“

Ich kann das gut nachvollziehen, weil ich genau solche Erfahrung gemacht habe. Aufgrund von schlechtem Musikunterricht habe ich jahrelang fälschlicherweise angenommen, ich könne keine Musik machen. Viele meiner erwachsenen Schülerinnen und Schülern berichten von ähnlichen Erlebnissen in der Kindheit.

Einige versuchen es später auf eigene Faust. Dafür investieren sie Geld in Bücher, sehen sich stundenlang YouTube Videos an und kommen doch nicht zu ihrem Ziel. Andere geben auf. Und wieder andere ziehen von Musiklehrer zu Musiklehrer. Das grundlegende Problem ist bei allen Vorgehen das gleiche:

Es fehlen die erfolgreichen Zwischenschritte

Wenn man alleine lernt, fehlt einem das Wissen darüber ein gutes Lehrwerk oder Lehrvideo zu erkennen.
Wenn man mit einem typischen Musiklehrer arbeitet, fehlt die Strategie.

Nur wenn die Hürden (die unvermeidbar sind) auf kleine Schritte reduziert werden und dabei das Ziel im Auge bleibt, kann musikalisches Lernen gelingen.

Und dafür bin ich da.

Ich bin René und habe in den letzten Jahren den Prozess zum Gitarre spielen vereinfacht.

Zu meinen Ausbildungen zählt ein Master der Wissenschaften und eine Gymnasiallehrerausbildung. Es gibt viele ausgebildete Pädagogen, aber nicht einer von denen im Umkreis von 150km ist Teil dieser internationalen Gruppe exzellenter Gitarrenlehrer:

Dabei investiere ich große Geldsummen, um regelmäßig an Fortbildungen teilzunehmen, die den Unterricht weiter verbessern. Hier habe ich gelernt wie ihr Kind:

  • mit Spaß ein Instrument lernen kann,
  • etwas lernen kann, dass ein Leben lang erfreut,
  • dabei seine Konzentrationsfähigkeit verbessern kann,
  • sein Selbstbewusstsein stärken kann,
  • seine Kreativität noch mehr ausleben kann,
  • bald stolz auf seine neue Fähigkeiten sein kann,
  • neue Freunde kennen lernen kann,
  • ab der ersten Stunde Musik machen kann,
  • zusammen spielen, lachen und (optional) singen kann,
  • auf die einfachste Art lernen kann, Musik zu machen,
  • mit dem erprobten Geometrischen Level-System™ lernen kann.

Vielleicht lasse ich lieber einige meiner Schülerinnen und Schüler sprechen:

Review1
Review2
Review3
Review4
Review5
previous arrow
next arrow

Wenn das gut für Sie klingt, wird ihnen der nächste Teil gefallen.

Ich biete ihrem Kind eine kostenlose und unverbindliche Probestunde an.
In dieser Probestunde werden wir direkt anfangen, gemeinsam Musik zu machen.
Außerdem erhalten die nächsten 13 Probestunden folgende Boni:

  1. Das Einstiegspaket Gitarre (mit dem ersten Übungsstück)
  2. Die Superschnelle Und Einfache Art Selbst Die Schwersten Akkorde Einfach Zu Spielen – Auch Wenn Du Kleine (Oder Dicke) Finger Hast, Sehr Jung Bist Oder Arthritis Hast
  3. Und den Ratgeber, wie man einen guten Gitarrenlehrer erkennt.